May 032013
 

Bircher Müsli - Mein Kleiner Gourmet

Ich esse schon seit meiner Kindheit liebend gern Bircher Müsli und Arik ist auch ein kleiner Hafer und Joghurt Fanatiker. Allerdings habe ich es noch nie selber vorbereitet und immer nur die gekaufte Version gegessen. Da fragte ich mich neulich, warum eigentlich? Das kann ja nicht so schwer sein?? Also machte ich mich auf der Suche nach einem einfachen und natürlich auch leckeren Bircher Müsli Rezept.

Bircher Müsli - Mein Kleiner Gourmet

Ich schaute mich durch ungefähr 30 verschiedene Rezepte und keines davon war so wie das andere. Manche nahmen nur Milch, manche Wasser, andere wieder rum eine Mischung aus Joghurt und Milch, und ein Rezept sogar nur Zitronensaft. Somit beschloss ich, mein eigenes Bircher Müsli zu kreieren.

Bircher Müsli - Mein Kleiner Gourmet

Da ich meinen Hafer nicht so breiig mag, habe ich ziemlich viel Flüssigkeit und auch Joghurt verwendet. Wenn ihr eine andere Konsistenz bevorzugt :), dann verringert einfach die Menge an Milch und Joghurt. Ich bereite die Hafermischung immer abends vor und lasse sie über Nacht ziehen, aber wenn ihr es eilig habt reicht eine halbe Stunde Ziehzeit bei den blütenzarten Flocken. Der geriebene Apfel und die Rosinen können auch schon am Abend zuvor reingemischt werden, damit ihr morgens nur Joghurt und Obst dazugeben müsst. Die Menge ergibt ungefaehr 6 Portionen und laesst sich bestens mehrere Tage im Kühlschrank aufheben.

Bircher Müsli - Mein Kleiner Gourmet

Arik isst das Bircher Müsli nicht nur gerne zum Frühstück, aber auch Nachmittags als kleine Mahlzeit zwischendurch. An Obst und Nüssen kann man so ziemlich alles reinmischen, was das Herz begehrt. Wenn man Hafer und Joghurt mag, ist es das perfekte schnelle Sommerfrühstück für euch und eure Kleinen!

Bircher Müsli - Mein Kleiner Gourmet

 

5.0 from 12 reviews
Bircher Müsli
 
Autor:
Portionen: 4-6
Zutaten
  • 150g Haferflocken, blütenzart od. kernig (jenachdem was ihr bevorzugt)
  • 375 ml Milch
  • 60 ml Apfelsaft
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 Apfel, entkernt und mit der Schale geraspelt
  • 1-2 EL Honig
  • 375g natur od. griechisches Joghurt
  • frisches und getrocknetes Obst, Nüsse, Kokosflocken, usw. zum reinmischen
  • Bei uns gab's: Nektarinen, Heidelbeeren, Rosinen, und Haselnüsse
Zubereitung
  1. Haferflocken, Milch, Apfelsaft und Zitronensaft in einer Schüssel zusammen rühren und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Morgen den geraspelten Apfel, Honig und das Joghurt reinmischen.
  3. Mit dem gewünschten Obst und Nüssen obendrauf servieren.
Sonstiges
*Wenn ihr die Rosinen eingeweicht mögt, mischt sie am Abend zuvor in die Hafermischung mit ein. *Um Zeit zu sparen, könnt ihr den Apfel auch schon am Abend vorher dazugeben. *Es wird empfohlen Kindern im ersten Lebensjahr keinen Honig zu geben.

 

 Posted by at 14:00

  51 Responses to “Bircher Müsli : Das Schweizer Original”

Comments (49) Pingbacks (2)
  1. […] Sources: Mein Klein Gourmet […]

  2. […] le service en première classe, et son copieux plateau de petit déj digne d’un avion (avec un birchermüsli et une viennoiserie). Ensuite, nous avons eu droit à un service ambulant de thé et café par des […]

Sorry, the comment form is closed at this time.