Jul 052013
 

Erdbeerrolle mit Quark-Sahne-Fuellung | Mein Kleiner Gourmet

Wie schon erzählt, gab es zu Ariks Geburtstag eine Erdbeerrolle. Sie war so ein Erfolg bei Groß und Klein, dass ich sie eine Woche später gleich noch mal gebacken habe, um Fotos für einen Beitrag zu machen. Da es gerade so viele leckere Erdbeeren zu kaufen gibt, will ich diese Fotos und das Rezept heute mit euch teilen, damit ihr gleich loslegen könnt. :)

Erdbeerrolle mit Quark-Sahne-Fuellung | Mein Kleiner Gourmet

Beim ersten mal backen habe ich die Eier und Zucker nur ein paar Minuten mit dem Handmixer geschlagen und fand den Biskuit etwas fest. Beim zweiten mal habe ich es versucht, in dem ich die Eier getrennt und den Eischnee runtergehoben habe. Dieser Biskuit ist mir voll in die Hose gegangen :) also musste ich gleich einen dritten backen. Da habe ich dann die Eier und Zucker mindestens 5 Minuten mit dem Handmixer geschlagen und dadurch wurde der Teig schön fluffig und ist auch beim   Aufrollen nicht gebrochen. Allerdings werde ich zukünftig den Kuchen etwas fester aufrollen, da dieses mal nur eine Rolle entstanden ist.

Erdbeerrolle mit Quark-Sahne-Fuellung | Mein Kleiner Gourmet

Die Füllung mache ich während der Kuchen backt und kühlt. Es bleibt fast immer etwas von der Füllung übrig, aber das stört uns nicht weiter. 😉 Meiner Meinung nach schmeckte die Rolle sogar nach 1-2 Tagen im Kühlschrank noch besser als am ersten Tag. Auf jeden Fall ist es ein super Kuchen für den Kindergeburtstag im Sommer, da Erdbeeren und Quark  bei den Kleinen eigentlich immer gut ankommen und wenn nicht, gibt es halt mehr für die Erwachsenen!

Erdbeerrolle mit Quark-Sahne-Fuellung | Mein Kleiner Gourmet

Erdbeerrolle mit Quark-Sahne-Füllung
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 6
Zutaten
Biskuitteig:
  • 4 Eier
  • 70g Zucker, plus 1-2 EL für das Aufrollen
  • 50g Mehl
  • 50g Speisestärke
Füllung:
  • 300g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 200g Quark
  • 1-2EL Puderzucker
  • 200ml Sahne
  • 2 Pckg. Sahnesteif
Zubereitung
  1. Ofen auf 200℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier und Zucker ungefähr 5 Minuten lang cremig schlagen.
  3. Mehl und Speisestärke darüber sieben und vorsichtig unterheben.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und 10 Minuten im Ofen backen.
  5. Ein sauberes Geschirrtuch mit 1-2 EL Zucker bestreuen und den noch heissen Biskuit darauf stürzen. Ganz vorsichtig den Kuchen mit dem Geschirrtuch längs aufrollen, zur Seite legen und kühlen lassen.
  6. Für die Füllung, die Erdbeeren waschen und die Hälfte davon mit dem Zitronensaft und Vanillezucker pürieren. Die andere Hälfte der Erdbeeren klein schneiden und zur Seite stellen.
  7. Quark, Puderzucker und Erdbeerpuree zusammen rühren.
  8. Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und in der Quarkmasse unterrühren. Klein geschnittene Erdbeeren unterheben.
  9. Wenn der Biskuit gekühlt ist, ihn ganz vorsichtig wieder auseinander rollen und mit der Creme bestreichen. Den Kuchen wieder aufrollen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  10. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

 Posted by at 21:33

Sorry, the comment form is closed at this time.