Jan 252013
 

Gefüllte Zucchini

Wenn man meine Rezepte hier ein bisschen durchstöbert, kommt eine Zutat sehr häufig vor…KÄSE. Ich liebe Käse! Die Hackbällchen sind damit gefüllt, die Tostadas damit belegt und die Frittata damit komplett bedeckt; ihr seht schon was ich meine. Glücklicherweise findet mein Kleiner Käse genau so toll wie ich. Und um unserer Liebe zum Käse treu zu bleiben, habe ich nun Zucchini damit gefüllt.

Zucchini

Diese Zucchini gibt es öfter mal bei uns und sie kommen immer sehr gut an, auch bei Besuch. Man kann sie gut vorher vorbereiten und dann später nur noch in den Ofen schieben. Ich habe auch die Creme Fraiche mal vergessen und sie schmeckten immer noch lecker, also wenn ihr keine zur Hand habt, geht es auch ohne. Zu den Zucchinis gibt es meistens einen Gurken- oder Tomatensalat und Baguette. Guten Appetit!

Gefüllte Zucchini

5.0 from 1 reviews
Gefüllte Zucchini mit Schinken, Paprika und Fetakäse
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 3-4
Zutaten
  • 4 Zucchini
  • 1 TL Butter
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 EL Oregano, getrocknet
  • 1 rote Paprika, klein gewürfelt
  • 100g Kochschinken, klein gewürfelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • 1 Scheibe Toastbrot, klein gewürfelt (ich nehme Vollkorn)
  • 1 EL Creme Fraiche
  • 200-250g Feta
Zubereitung
  1. Zucchini waschen, längs halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Die Zucchinihälften in eine ofenfest Form legen und das augehöhlte Zucchinifleisch zur Seite stellen.
  2. Ofen auf 200℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Butter in einer mittelgroßen Pfanne schmelzen lassen und die Zwiebel mit dem Oregano darin anschwitzen. Paprika und Zucchinifleisch dazugeben und 2-3 Minuten anbraten. Kochschinken in die Pfanne geben und nochmals 2 Minuten braten.
  4. Währenddessen Knoblauch und Toastbrot in eine große Schüssel geben. Die Zuccinifleischmasse und Creme Fraiche dazugeben, Feta darüber zerkrümeln, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Zucchinihälften mit der Mischung füllen und 25-30 Minuten, oder bis der Käse goldbraun wird, in den Backofen tun.
 
Rezept adaptiert von Skadel bei Chefkoch
 Posted by at 13:25

  3 Responses to “Gefüllte Zucchini mit Schinken, Paprika und Fetakäse”

Comments (3)
  1. Hallo,
    Was passiert genau mit dem Toast und Knoblauch ?
    LG Dorota

    • Hallo Dorota! Der Toast wird klein gewürfelt und in eine Schüssel getan. Der Knoblauch wird dazugepresst. Wenn die Zucchini- Paprikamasse fertig gekocht ist kommt sie mit in die Schüssel zum Toast und Knoblauch. Ich hoffe das macht Sinn. Sag bescheid wenn ich noch weiter helfen kann. LG, Laura

  2. Schmeckt super!
    Habe es schon zweimal nachgekocht…und auch den Kindern hat es geschmeckt!!!

Sorry, the comment form is closed at this time.