Jul 192013
 

Granatapfel Lassi | Mein Kleiner Gourmet

Da meine Eltern gerade zu Besuch sind, gehen wir auch dementsprechend viel essen. Neulich waren wir beim Vietnamesen, wo Arik übrigens 2 Sommerrollen mit Tofu und Fischsauce weggeputzt hat…manchmal kann ich nur staunen, was der alles isst. Auf jeden Fall hatte ich für uns zwei einen Mango Lassi bestellt, um zu sehen, ob Arik so was gerne trinkt. Dies wurde mir schnell beantwortet, als ich ihm das Glas überreichte, kurz wegguckte und plötzlich nur noch ein paar Schlucke übrig waren. Da mussten wir dann gleich mal einen Lassi zu Hause nachmachen, natürlich mit Granatapfel.

Granatapfel Lassi | Mein Kleiner Gourmet

Ich habe schon bei meinem Hähnchensalat Beitrag erwähnt, dass wir gerade so auf Granatäpfel stehen. Dort findet ihr übrigens eine schritt-für-schritt Beschreibung, wie man am einfachsten einen Granatapfel entkernt. Also dachte ich, warum nicht auch als Lassi? Und es hat wirklich super geschmeckt. Da Granatäpfel doch eher säuerlich sind, war der Lassi natürlich nicht so süß wie der mit Mango, aber mit etwas Honig fand ich ihn genauso lecker. Falls eure Kleinen es immer noch zu sauer finden könnt ihr auch etwas Mango dazugeben. So, nächste Mission:  eine selbst-gemachte kinderfreundliche Sommerrolle…:)

Granatapfel Lassi | Mein Kleiner Gourmet

Granatapfel Lassi
 
Vorbereitungszeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Granatapfel
  • 120 ml kaltes Wasser
  • 300 g Naturjoghurt
  • 1-2 EL Honig
Zubereitung
  1. Entkerne den Granatapfel und püriere die Kerne zusammen mit dem Wasser. Streich die Masse durch ein Sieb und entsorge die übriggebliebenen harten Körner.
  2. Gib Joghurt und Honig zu dem Granatapfelsaft und püriere kurz durch.
  3. Serviere kalt oder über ein paar Eiswürfel.
Sonstiges
*Wenn euren Kindern Granatapfel nicht süß genug ist, gibt etwas Mango dazu für extra Süße.

 

 Posted by at 13:45

  2 Responses to “Granatapfel Lassi”

Comments (2)
  1. So schmeckt der Sommer, heißt es in einer Werbekampagne eines Eisherstellers. Bei deinem Granatapfel Lassi trifft es auf jeden Fall zu. :-) LG Michael

Sorry, the comment form is closed at this time.