Feb 012014
 

Linsensuppe mit Gruenkohl und Bratwurst von www.meinkleinergourmet.de

Winter ist daaa! Ich hatte ihn ehrlich gesagt schon abgehakt und mich so langsam auf den Frühling gefreut, und nun so was. Schnee, Eis und gefühlte -20 Grad! Um die Weihnachtszeit finde ich so ein Wetter ja ganz passend und sogar auch schön, aber jetzt noch?!

Tellerlinsen

Linsensuppe mit Gruenkohl und Bratwurst von www.meinkleinergourmet.de

Um damit klar zu kommen musste ich uns erstmal einen Riesentopf Suppe kochen. Ich habe schon einige Linsensuppen ausprobiert und war nie zufrieden damit (Arik auch nicht :) ). Dann bin ich neulich auf dieses Suppenrezept gestoßen und war total begeistert. Sie ist sehr einfach gemacht und schmeckt mal anders als die typische Linsensuppe. Bei Arik hab ich das Knoblauchöl weggelassen, aber bei den Erwachsenen darf es nicht fehlen.

Knoblauchoel

Linsensuppe

Ich hoffe dieses Wetter geht schnell vorbei, aber während wir warten können wir uns ja an heissen Suppen satt essen. Was ist denn eure Lieblingssuppe an so kalten Tagen??

*Ich sollte noch dazusagen, dass ich diesen Beitrag vor einigen Tagen geschrieben habe und es heute mollige 5 Grad sind und die Sonne strahlt. Es schaut schon wieder besser aus! :)

Linsensuppe mit Gruenkohl und Bratwurst von www.meinkleinergourmet.de

Linsensuppe mit Grünkohl und Bratwurst
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 6
Zutaten
  • 120ml Olivenöl
  • 2 Bratwürste, Wursthaut entfernt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Möhren, geschält und gehackt
  • 2 Stangen Staudensellerie, gehackt
  • 4 Zehen Knoblauch, gepresst (die Hälfte für später aufheben)
  • 160g Tellerlinsen, abgewaschen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 800g Dose gehackte Tomaten
  • 1200ml Wasser
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 300g Grünkohl, frisch oder gefroren (aufgetaut und Flüssigkeit raus gepresst)
  • etwas geriebener Parmesankäse für obendrauf
Zubereitung
  1. Die Hälfte vom Öl (genug um den Boden von einem großen Topf zu bedecken) erhitzen lassen.
  2. Die enthüllte Bratwurst dazugeben und mit einem Kochlöffel zerbröseln. Ungefähr 5 Minuten braten oder bis sie anfängt braun zu werden.
  3. Zwiebel, Möhre, Sellerie, 2 Knoblauchzehen und etwas Salz mit in den Topf geben und weitere 5 Minuten anbraten oder bis das Gemüse anfängt weich zu werden.
  4. Linsen, Lorbeerblätter, Tomaten und Wasser dazutun, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum kochen bringen.
  5. Die Suppe ungefähr 45-60 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen und das Gemüse weich sind.
  6. Danach den Grünkohl dazugeben und noch paar Minuten kochen lassen.
  7. Kurz vor dem Servieren das restliche Olivenöl (60ml) in einem kleinen Topf erhitzen und gepressten Knoblauch (2 Zehen) ungefähr 30 Sekunden, oder bis er bruzelt und weich wird, darin anbraten.
  8. Lorbeerblätter entfernen und auf die einzelnen Portionen geriebenen Parmesankäse und das Knoblauchöl (für die Erwachsenen) drauf tun.

Rezept adaptiert von Smitten Kitchen.

 Posted by at 13:50

Sorry, the comment form is closed at this time.