May 172013
 

Marokkanisches Hähnchen | Mein Kleiner Gourmet

Dieses Hähnchenrezept ist sehr einfach und mal was anderes. Arik liebt Rosinen und Pinienkerne, also gibt es dieses Gericht öfter mal bei uns. Es ist überhaupt nicht scharf, und hat durch die Rosinen etwas Süssliches, also kommt es auch bei den Kleinen gut an.

Marokkanisches Hähnchen | Mein Kleiner Gourmet

Bei uns gab es noch gedämpftes Brokkoli und einen kleinen Gurkensalat dazu. Am besten schmeckt es über Couscous serviert, aber ich stelle mir es mit Reis oder Quinoa auch sehr lecker vor. Habt ein paar schöne Feiertage und lasst es euch schmecken!

Marokkanisches Hähnchen | Mein Kleiner Gourmet

5.0 from 2 reviews
Marokkanisches Hähnchen
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 3-4
Zutaten
  • 3 EL Pinienkerne
  • 400g Hühnerbrustfilets, klein geschnitten
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel/Cumin, gemahlen
  • 1 TL Paprika, edelsüß, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 4 EL Rosinen
  • 240ml Hühnerbrühe
  • 3 EL frischen Koriander od. glatte Petersilie, klein gehackt
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Eine große Pfanne auf mittlere Hitze stellen, Pinienkerne dazugeben, anrösten bis sie anfangen Farbe zu bekommen, auf einen Teller geben und zur Seite stellen.
  2. Währenddessen die Hähnchenstücke in eine Schüssel geben, Mehl drüber streuen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.
  3. Einen EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Hälfte des Hähnchens darin goldbraun anbraten, auf einen Teller tun und zur Seite stellen.
  4. Mit einem weiteren EL Öl und dem Rest des Hähnchens wiederholen.
  5. Den letzten EL Öl in der Pfanne erhitzen und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln dazugeben und ungefähr 10 Minuten braten, bis sie weich und goldbraun sind.
  6. Hähnchen, Gewürze, Rosinen und Brühe zu den Zwiebeln geben und aufkochen lassen. Hitze runter stellen und 5-10 Minuten köcheln lassen bis die Sauce etwas dicker wird.
  7. Kurz vor dem Servieren, Pinienkerne und den frischen Koriander od. Petersilie dazugeben und mit Zitronensaft abschmecken.
  8. Das Marokkanische Hähnchen schmeckt am besten über Couscous serviert.
 
Rezept adaptiert von Kidspot
 Posted by at 14:00

  4 Responses to “Marokkanisches Hähnchen über Couscous”

Comments (4)
  1. Das Marokkanische Hehnchen war ein voller Erfolg bei Kind und Kegel! Der Nachteil? Meine Kinder meinen, ich sollte jetzt doch mal jedes Rezept kochen bzw backen und sie dazu einladen! Aber immer her mit diesen tollen Rezepten Laura, da lohnt es sich der Muehen.

    • Super, da freu ich mich, dass es euch so geschmeckt hat!! Mein Kleiner liebt dieses Hähnchen auch über alles. Na, dann hast Du ja so einiges vor in den nächsten Wochen. 😉

  2. Das Rezept ist bei meiner ganzen Familie super angekommen, allerdings habe ich Cranberries anstelle der Rosinen verwendet, da mein Mann kein Rosinen mag. Superlecker!! Vielen Dank!!

    • Oh ja, Cranberries sind eine super Idee! Freut mich, dass das Rezept bei allen gut angekommen ist. Tausend Dank fürs Berichten!!
      Lieben Gruß, Laura

Sorry, the comment form is closed at this time.