Jun 042014
 

Schokoladen Bananen Muffins

Hallo allerseits!

Falls ihr öfter hier vorbeischaut, ist euch vielleicht aufgefallen, dass es gaaannzzz lange gaaannnzz ruhig hier auf dem Blog war. Dafür muss ich mich entschuldigen. Leider wird es jetzt auch erstmal nicht besser. Ich muss wegen Zeitmangel   und persönlichen Gründen das Bloggen stoppen oder zumindest eine lange Pause einlegen. Ich würde sehr gerne, wenn die Möglichkeit besteht irgendwann wieder weiter machen und hoffe, dass es auch dazu kommt. Die jetzigen Rezepte werde ich natürlich Online lassen, damit sie euch weiterhin zur Verfügung stehen.

Schokoladen Bananen Muffins

Da ich euch nicht einfach so mit leeren Händen lassen wollte, gibt es noch ein letztes Rezept…natürlich etwas Süsses! Diese Muffins sind der perfekte Mitbringsel für Kindergeburtstage oder auch KITA- und Schulveranstaltungen. Wenn eure Kleinen es mögen, kann man auch kleingehackte Walnüsse mit in den Teig mischen.

Schokoladen Bananen Muffins

Also dann lieben Dank an alle, die hier mitgelesen und nachgekocht haben! Ich hab mich über jeden Kommentar gefreut. Ich wünsche euch viel Spass beim kochen und sag einfach mal bis später! :)

Schokoladen Bananen Muffins

Schokoladen Bananen Muffins

5.0 from 3 reviews
Schokoladen Bananen Muffins
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 24 Muffins
Zutaten
  • 120g weiche Butter
  • 160g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Aroma
  • 220g Saure Sahne
  • 260g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ½ TL Salz
  • 3 reife Bananen, zerstampft
  • 150g Schokoladen Tröpfchen
Zubereitung
  1. Ofen auf 160℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In einer grossen Schüssel, Butter und Zucker cremig schlagen.
  3. Eier, Vanille, und Saure Sahne dazugeben und gut mischen.
  4. In einer anderen Schüssel, Mehl, Backpulver, Natron und Salz mit einem Schneebesen verrühren.
  5. Die Mehlmischung zu der Buttermischung geben und vorsichtig zusammen rühren nur bis es vermengt ist.
  6. Bananen und Schoko Tröpfchen vorsichtig unterheben.
  7. Den Teig auf 24 eingefettete Muffinförmchen verteilen.
  8. Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen, bis sie oben leicht gebräunt sind und ein reingesteckter Zahnstocher sauber heraus kommt.
 
Rezept adaptiert von I Heart Nap Time.
 Posted by at 14:09

  22 Responses to “Schokoladen Bananen Muffins und mein Abschied von der Bloggerwelt”

Comments (22)
  1. Oh wie schade! Uns hat es immer so lecker geschmeckt. Du wirst uns fehlen!!!!!!!!

    • Danke Steffi, das ist schön zu hören! Wie gesagt, hoffentlich kann ich irgendwann wieder damit anfangen. Danke fürs mitlesen!!

  2. Hallo Laura,
    das ist aber schade. Habe deinen blog gerne gelesen und oft deine Rezepte nachgekocht.
    Wünsche dir alles gute und freue mich, vielleicht bald wieder von dir zu lesen.
    Dein blog wird trotz Pause weiterhin in meiner Sidebar zu finden sein.
    Herzliche Grüße
    Alexandra
    von Alexa´s Köstlichkeiten

  3. Oh nein! Hab Dich doch gerade erst entdeckt. Und die ganze Woche schon koche ich Deine Rezepte nach. Meine beiden mäkeligen Esser (7 und 5 Jahre) haben alles geliebt, ich bin so glücklich. Vielen Dank für Deine tollen Rezepte und bis hoffentlich später :-)

    • Hi Melanie, schön zu hören dass die Rezepte bei deinen Kleinen gut angekommen sind! Da du mich gerade erst entdeckt hast gibt es ja wahrscheinlich noch einige Rezepte die du noch nicht getestet hast, und bis dahin bin ich ich ja dann vielleicht wieder da. :) Lieben Gruß, Laura

  4. Hallo Laura,

    ich habe Dich die letzten Wochen hier schon vermisst und hatte bereits ein komisches Gefühl, weil Du so lange hast nichts von Dir hören lassen :(

    Würde mich wirklich sehr freuen wenn Du zu einem späteren Zeitpunkt mal wieder Zeit und Muse zum Bloggen findest. Denn Deine Rezepte sind sehr alltagstauglich und lecker. Überhaupt Du und Dein ganzer Blog einfach nur sympathisch!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine gute Zeit und finde es klasse das Du die Rezepte online lässt. DANKESCHÖN – habe nämlich noch lange nicht alle Rezepte nachgekocht :)

    Liebe Grüße

    Manuela

    • Liebe Manuela,
      danke für die tollen Komplimente! Ist echt schön zu hören,dass die Rezepte nachgekocht werden und auch noch gut ankommen. Viel Spass beim weiteren Nachkochen und alles Gute! LG, Laura

  5. Daaaanke und schaaaadeeeee…
    Dein Erdnuss-Ingwer-Hühnchen ist der Knaller! Und die nutella-Torte sowieso 😉

    Werde auch noch mehr nachkochen.

    Viele Grüße
    Sophia

    • Also dieses Erdnuss-Hühnchen hatte ich irgendwie komplett vergessen. Danke fürs Erinnern, jetzt weiss ich was es morgen geben wird. :) Und danke auch fürs mitlesen und nachkochen! Liebe Grüße, Laura

  6. Alles alles liebe am dich!! Hoffentlich geht es hier in zukunft weiter!

    • Danke Jackie! Und herzlichen Glückwunsch, dein kleiner Samson ist ja so ein süßer!!!

  7. Hallo Laura,
    Ich finde es sehr schade, dass du nicht mehr bloggen kannst, da die Rezepte sehr lecker sind & schon allein die Bilder sind wunder schön, aber ich verstehe das.(ich finde selbst auch nicht immer Zeit dazu) Zu den Bildern hätte ich auch noch zwei Fragen & zwar würde ich gerne wissen mit welchem Programm du die Schrift auf den Bildern gemacht hast. Außerdem wollte ich noch fragen mit welcher Kamera du fotografierst.
    Liebe Grüße Hannah

    • Hallo liebe Hannah,
      vielen Dank für die Komplimente!! Zum fotografieren benutze ich die Canon EOS 1000d Camera mit einer 50mm Lens. Für die Schrift auf den Bildern benutze ich Adobe Photoshop. Hoffe ich konnte weiterhelfen. :)
      Lieben Gruß, Laura

  8. Oh wie schade. Alles allesLiebe für Dich!!!!
    Vielleicht magst Du ja bei uns ein bißchen lesen bis Du weitermachst 😉

    http://vonmilchzumehr.blogspot.de/

    LG, mi

  9. Eine schöne Seite hast du mit vielen leckeren Rezepten.
    Ich wünsche Dir alles Gute für deine weitere Zeit ohne bloggen!
    Viele Grüße Julia http://www.habe-ich-selbstgemacht.de

  10. So schade! Habe deine Seite zufällig entdeckt und finde die Rezepte und die Aufmachung klasse! Ich hoffe “du kommst zurück”.
    Bis dahin alles Liebe und eine gute Zeit :-).

    Viele Grüsse!

  11. Die sehen echt lecker aus, schauen wir mal, wie gut das Ganze bei mit klappt.

  12. Wie schade, ich habe deinen Blog erst jetzt entdeckt, du hast so tolle Rezepte hier geteilt. Alle familienfreundlich und inspirieren….Banane kommt hier immer gut an, Muffins werden ausprobiert.

    LG

Sorry, the comment form is closed at this time.