Nov 082013
 

Stachelschwein Fleischbällchen in Tomatensauce | Mein Kleiner Gourmet

Diese kleinen Stachelschweinbällchen sind nicht nur süß, sondern auch richtig lecker. Dieses Rezept habe ich schon öfter gemacht, und wollte es auch seit langem auf meinen Blog tun, allerdings fand ich die Fotos davon immer etwas misslungen. Nach einem dritten Versuch habe ich jetzt endlich aufgegeben und beschlossen die Fleischbällchen sind einfach nicht fotogen und das Rezept soll euch nicht länger vorenthalten werden. :)

Stachelschwein Fleischbällchen in Tomatensauce | Mein Kleiner Gourmet

Wir aßen die Bällchen mit Nudeln, was Arik sehr freute, aber für mich zu viel Kohlenhydrate auf dem Teller waren, da die Bällchen ja schon mit Reis gefüllt sind. Dazu gab es dann noch gedämpftes Gemüse. Falls ihr auch so Fleischbällchenliebhaber seid wie wir, gibt es hier auch noch welche mit Käse gefüllt. So, und jetzt muss die Laterne noch für Sonntag in Gang gebracht werden. Wünsch euch viel Spaß beim Laternenumzug und vor allem kein Regen!

Stachelschwein Fleischbällchen in Tomatensauce | Mein Kleiner Gourmet

 

Stachelschwein Fleischbällchen in Tomatensauce
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 700ml passierte Tomaten
  • 500ml Wasser
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 2 Schuss Tabasco Sauce
  • 120g Naturreis
  • 2 EL klein-gehackte Zwiebel
  • ½ TL Thymian, getrocknet
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ¼ TL Knoblauchpulver
  • ¼ TL Salz
  • ⅛ TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 500g Rinderhackfleisch
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 175℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. In einem Schmortopf passierte Tomaten, Wasser, Worcestershire Sauce und Tabasco mit einem Schneebesen zusammen rühren.
  3. In einer Schüssel Reis, Zwiebel und Gewürze zusammen mischen.
  4. Hackfleisch dazugeben und vorsichtig mit der Hand vermengen. Ungefähr ein EL große Fleischbällchen formen (ergibt 24-26 Bällchen) und in die Sauce geben.
  5. Zugedeckt im Ofen schmoren lassen bis der Reis weich ist; ungefähr 2 Stunden.

 
Rezept adaptiert von The Kitchen Daily.
 Posted by at 13:08

  2 Responses to “Stachelschwein Fleischbällchen in Tomatensauce”

Comments (2)
  1. Porcupines, man was eine Erinnerung: Leider mag sie mein Freund nicht, so dass ich sie schon ewig nicht mehr gemacht habe, dabei sind sie so lecker und einige der wenigen Arten, wie ich Reis mag.

Sorry, the comment form is closed at this time.