Nov 092012
 

Suesser Lachs aus dem Ofen

Ich bin dauerhaft auf der Suche nach leckeren und noch wichtiger einfachen Rezepten für Fisch.   Es heisst ja immer, man soll seinem Kind 2 mal pro Woche Fisch servieren.  Für mich persönlich ist das eine schwierige Aufgabe.  Ich habe wenige Rezepte für Fisch und die, die ich habe, sind irgendwie aufwendig und nicht sehr kinderfreundlich.

Suesser Lachs aus dem Ofen

Letzte Woche bin ich zufällig auf dieses Rezept gestoßen und musste es sofort ausprobieren.  Man benötigt wenig Zutaten und es ist super schnell vorbereitet.  Ich habe es jetzt schon zwei mal gekocht, weil es so gut ankam und es wird sicher öfter mal auf dem Essenplan vorkommen!

Suesser Lachs aus dem Ofen

Süßer Lachs aus dem Ofen
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Ingwer, klein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • 1 EL Reisessig od. Apfelessig
  • 4 Lachsfilets, ohne Haut
  • Sesamsamen
  • Frühlingszwiebeln
Zubereitung
  1. In einer kleinen Schüssel Honig, Sojasauce, Ingwer, Knoblauch und Essig verquirlen.
  2. Lachsfilets abwaschen und trocken tupfen. Die Filets in einen verschliessbaren Beutel oder eine flache Schüssel legen und die Marinade drübergießen. Das ganze 15 Minuten marinieren lassen.
  3. Währenddessen den Ofen auf die Grill-Funktion schalten und auf 220 Grad vorheizen.
  4. Die Lachsfilets auf ein mit Alufolie bedecktes Blech legen und 10-15 cm von der Hitze entfernt 7-9 Minuten grillen.
  5. Nach belieben mit Sesamsamen und klein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.
 
Rezept adaptiert von Weelicious

 Posted by at 13:25

Sorry, the comment form is closed at this time.