Mar 012013
 

Tortilla Schnecke mit Pute

Wie versprochen, hier nun eine weitere Abendbrotidee (hat etwas länger gedauert, ich weiss). Allerdings, heisst das nicht, dass ich nicht die ganze Zeit auf der Suche war. Ganz im Gegenteil…ich habe schon einiges auf Pinterest gefunden und auch ausprobiert.

Tortilla Schnecke mit Pute

Aber diese Schnecken, die ich ehrlich gesagt einfach mal gemacht habe um Reste aufzubrauchen, sind momentan die Lieblingsabendbrotvariante. Die muss es mindestens 3 mal in der Woche geben sonst gibt’s Ärger. :) Also wollte ich diese simple Alternative zur Stulle mit Euch teilen. Ich mache sie auch öfter mal ohne Avocado oder mit Tomate statt Gurke; seid einfach kreativ und eure Kleinen werden sich freuen!

Tortilla Schnecke mit Pute

Tortilla Schnecken mit Pute, Käse, Avocado und Gurke
 
Vorbereitungszeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 1-2
Zutaten
  • 1 große Weizentortilla
  • 1 EL Philadelphia Streichkäse oder
  • ½ Avocado, mit einer Gabel zerdrückt
  • 2-3 Scheiben Pute
  • 1-2 Scheiben Käse
  • 1 kleines Stück Salatgurke, geschält und in Streifen geschnitten
Zubereitung
  1. Philadelphia Streichkäse oder zerdrückte Avocado (oder beides) auf die Tortilla streichen.
  2. Mit Pute und Käse belegen.
  3. Die Gurkenstreifen 1 cm vom Tortillarand in eine Reihe legen. An dieser Seite anfangen und die Tortilla komplett aufrollen.
  4. Die aufgerollte Tortilla in 1 cm Stücke schneiden und servieren.
Sonstiges
1 große Tortilla ergibt etwa 10 Schnecken.

 

 Posted by at 13:26

  5 Responses to “Tortilla Schnecken mit Pute, Käse, Avocado und Gurke”

Comments (5)
  1. Oh lecker, das probieren wir auch mal. Avocado ist hier eh gerade sehr beliebt!

    Zu deiner Frage:
    leider kenne ich das River Cottage Family Cookbook gar nicht. Ehrlich gesagt kannte ich das auch gar nicht und werde es mir wohl mal ansehen muessen :)

    • Alles klar, dann weiss ich bescheid. Du wirst ja sicherlich die leckersten Rezepte aus dem Baby und Toddler Cookbook mit uns teilen :) also bestelle ich einfach mal das Family Cookbook. Ich berichte…

      • Ja genau! Bin gespannt wie dir das Family Cookbook gefällt…würde mich über einen kleinen Bericht freuen :)

  2. Bin gerade über Pinterest auf deinen Blog gestoßen und finde deine Rezepte sowas von klasse! Obwohl ich noch keine Kinder habe, werde ich bald einige deiner Rezepte mal für mich ausprobieren ;).

    Liebe Grüße,

    Chanti von http://www.alltagsdiamanten.blogspot.de

    • Hi Chanti, ich weiss gar nicht was ich sagen soll…was für ein lieber Kommentar von Dir!! Vielen Dank und ich hoffe die Rezepte schmecken auch Dir, als Erwachsene. 😉 Bin gespannt und würde mich auf nen kleinen Bericht von Dir freuen!
      Lieben Gruß, Laura

Sorry, the comment form is closed at this time.