Jun 222013
 

Vegetarischer Enchilada Auflauf | Mein Kleiner Gourmet

Die letzten Tage waren bei uns etwas sehr hektisch gewesen. Wir waren auf einer Hochzeit, Arik hatte seinen zweiten Geburtstag und meinem Mann ist auch noch sein Handy aus seinem Büro geklaut worden. Obwohl wir wenig Zeit hatten, wollte ich Arik trotzdem an seinem Geburtstag ein paar Freuden machen. Deshalb gab es morgens Heidelbeer Zitronen Pancakes,  nachmittags eine leckere Erdbeerrolle (Rezept dazu kommt später) und abends eins seiner Lieblingsessen, dieser Enchilada Auflauf.

Vegetarischer Enchilada Auflauf | Mein Kleiner Gourmet

Die Enchiladasauce kann man locker selber machen und so dann auch die Schärfe kontrollieren. Mir ist aufgefallen, dass verschiedene Chilipulvermarken verschiedene Schärfen haben, also fangt erst mal mit eine 1/4 TL an und steigert es dann je nachdem wie scharf ihr es wollt. Ich lasse ihn meist ziemlich mild, damit Arik keine Probleme hat und tue mir dann zum Schluss noch etwas scharfe Chipotlesauce obendrauf. Und die die es eher fleischig mögen, können natürlich Hähnchen oder auch Hackfleisch dazugeben. Happy birthday mein Kleiner und danke für 2 tolle Jahre!! Ich freue mich schon auf viele viele mehr mit dir!

Vegetarischer Enchilada Auflauf | Mein Kleiner Gourmet

5.0 from 1 reviews
Vegetarischer Enchilada Auflauf
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4-6
Zutaten
Enchilada Sauce:
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Kreuzkümmel od Cuminpulver
  • ½ - 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Honig
  • 1 400g Dose gehackte Tomaten
  • 60ml Wasser
Füllung:
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ½ TL Kreuzkümmel od. Cuminpulver
  • ½ TL Salz
  • 150g Saure Sahne
  • 1 Ei
  • 250g Dose Mais
  • 1 rote Paprika, klein gehackt
  • 400g Dose schwarze Bohnen
  • 250g Gouda, gerieben
  • 6 Mais- od. Mehltortillas
Zubereitung
  1. Das Olivenöl in einem mittleren Topf erhitzen und Zwiebeln 4 Minuten darin andünsten. Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel und Chilipulver dazugeben und eine weitere Minute braten.
  2. Honig, Tomaten und Wasser dazugeben und aufkochen lassen. Auf niedrige Hitze stellen und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die fertige Sauce 10 Minuten abkühlen lassen, mit einem Pürierstab pürieren und zur Seite stellen.
  4. Während die Sauce abkühlt den Ofen auf 175℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. Für die Füllung Zwiebel-, Knoblauch-, und Kreuzkümmelpulver, Salz, Saure Sahne und Ei mit einem Schneebesen in einer großen Schüssel zusammen rühren.
  6. Mais, Bohnen, Paprika, und Käse unterrühren.
  7. Ungefähr 100ml von der Enchilada Sauce auf dem Boden einer Auflaufform verteilen. 2 Tortillas drauflegen und zerreissen damit auch die Ecken bedeckt sind.
  8. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, mit nochmals 100 ml Sauce bestreichen und 2 Tortillas darauf legen.
  9. Den Rest der Füllung, Sauce, und Tortillas darauf tun und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  10. Den Auflauf 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen lassen bis der Käse goldbraun ist.
  11. Mit Saurer Sahne und frischem Koriander servieren.
Sonstiges
*Nach dem vorbereiten kann der Auflauf eingefroren und dann bei 175℃ ca. 45-50 Minuten gebacken werden.
 
Rezept adaptiert von Weelicious.
 Posted by at 22:27

  5 Responses to “Vegetarischer Enchilada Auflauf”

Comments (4) Pingbacks (1)
  1. Hallo Laura!
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Da wir keine Tortillas mögen, habe ich es abgewandelt und stattdessen Lasagnenudeln genommen. Außerdem die Füllung und die Soße nicht getrennt, sondern alles zusammen (nicht püriert) mit den Nudeln geschichtet.
    Deine Rezeptsammlung finde ich sehr abwechslungsreich und deine Geschichten dazu amüsant. Seattle kenne ich, da waren wir schon dreimal bei West-USA-Touren. Der Fischmarkt ist einfach nur grandios.

    • Vielen lieben Dank für dein nettes Kommentar Hildegard! Ja, der Pike Place Market ist wirklich schön und an den leckeren frischen Fisch brauchst du mich gar nicht erinnern. 😉
      Deine Variation vom Rezept klingt super. Es freut mich, dass es euch geschmeckt hat und danke fürs berichten!
      Lieben Gruß, Laura

  2. Hallo liebe Laura :)
    Der Auflauf ist der Hammer! Ich bin so begeistert.
    Habe ihn heute nachgekocht und glücklicherweise noch viel für morgen über.
    Ich hab ihn auch gleich verbloggt. Schau mal:
    http://schokokussundzuckerperle.blogspot.de/2014/01/tortilla-gemuse-auflauf.html
    Ganz liebe Grüße dir,
    Dami ♥

Sorry, the comment form is closed at this time.