May 312013
 

Weisse Schokolade und Beeren Hafer Cookies | Mein Kleiner Gourmet

Wenn ihr öfter mal hier vorbeischaut, habt ihr bestimmt gemerkt, dass es letzte Woche etwas ruhig hier war. Das liegt nicht daran, dass ich keine Rezepte mehr habe; nein, ganz im Gegenteil ich habe so viele Ideen im Kopf rumschwirren, dass ich mich oft nicht für ein Rezept entscheiden kann. Der Grund für die Abwesenheit waren ein Langstreckenflug und ein kleiner Junge. Der kleine Junge ist natürlich mein kleiner Junge und der Langstreckenflug war ein 13 Stunden Flug von Seattle (unsere Heimat) zurück nach Berlin. Eigentlich kann ich mich über den Flug gar nicht beschweren, eher die Zeit danach. Wir waren ein paar Wochen in der alten Heimat Familie besuchen und hatten auch eine tolle Zeit. Allerdings, als wir letzte Woche dann wieder zu Hause ankamen wollte Arik nicht so ganz mit der Zeitverschiebung mitmachen.

Weisse Schokolade und Beeren Hafer Cookies | Mein Kleiner Gourmet

Er beschloss die ganze Nacht wach zu bleiben und dann tagsüber bis ungefähr 15 Uhr zu schlafen. Ich habe natürlich ohne Beschwerden mitgemacht, da ich selber kaum wach bleiben konnte. Ich konnte jeden Tag ein oder zwei Stunden gewinnen, also ging das ganze ungefähr eine Wochen lang. Nach diesen langen Nächten hatte ich dann irgendwie keine Lust/Zeit zu kochen und schreiben und sehr wenig Tageslicht zum Fotografieren. :) Jetzt sind wir aber wieder bei unserem normalen Tagesablauf gelandet und das Allererste was ich nach so einer Woche brauchte waren Cookies!

Weisse Schokolade und Beeren Hafer Cookies | Mein Kleiner Gourmet

Aber nicht einfach irgendwelche Cookies, nein, nach einer Woche, in der wir nur Nudeln oder Pizza gegessen haben brauchte ich Cookies mit Substanz. Deshalb entschloss ich mich für diese Hafer Cookies mit getrockneten Beeren und natürlich weisser Schokolade! Man kann diese Cookies mit jeder Art von Beeren und Schokolade machen. Ich habe eine Fertigmischung aus Cranberries, Kirschen und Heidelbeeren benutzt. Das Originalrezept verwendet Erdbeeren die ich aber leider in keinem Laden finden konnte. Noch eine Variante die ich das nächste mal ausprobieren werde ist mit Kirschen und dunkler Schokolade. Wie ihr seht, könnt ihr euren Wünschen freien Lauf lassen, also legt los!

Weisse Schokolade und Beeren Hafer Cookies | Mein Kleiner Gourmet

Nebenbei, möchte ich euch bitten, wenn ihr Zeit habt, für meinen Blog bei Circle of Moms Top 25 Foodie Moms zu voten. Man kann einmal pro Tag bis zum 4. Juni für seinen Lieblingsblog abstimmen und da ich etwas spät eingetragen wurde kann ich jede Stimme von euch dringend gebrauchen. Um abzustimmen, einfach auf diesen Link klicken und mich werdet ihr gaaaannnnzzz unten finden. :) Also dann, vielen Dank schon mal und Daumen drücken, dass ich ein paar von den Blogs noch einholen kann…

Weisse Schokolade und Beeren Hafer Cookies | Mein Kleiner Gourmet

5.0 from 4 reviews
Weiße Schokolade Beeren Hafer Cookies
 
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 12-15 Cookies
Zutaten
  • 105 g Weizenmehl
  • 80 g Haferflocken
  • ½ TL Natron
  • ¼ TL Salz
  • 75 g Muscovado od. brauner Zucker
  • 55 g Butter, zimmer-temperatur
  • 1 TL Vanille Extrakt od. Aroma
  • 1 gr. Ei
  • 75 g getrocknete Beeren eurer Wahl, klein geschnitten wenn es größere sind
  • 75 g weisse Schokolade, in kleine Stücke gehackt
Zubereitung
  1. Ofen auf 175℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Haferflocken, Natron und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen zusammen rühren.
  3. In einer großen Schüssel Butter und Zucker cremig schlagen.
  4. Ei und Vanille dazugeben und noch mal durchmischen.
  5. Die Mehlmischung in kleineren Mengen dazugeben und nur verrühren bis alles kombiniert ist.
  6. Beeren und Schokostücke unterrühren.
  7. Esslöffelgrosse Teighäufchen mit mindestens 5 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  8. Die Cookies 8-11 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten auf dem Backblech kühlen lassen. Danach auf ein Kuchengitter legen und komplett abkühlen lassen.
Sonstiges
*Ich habe eine Mischung aus Cranberries, Heidelbeeren und Kirschen benutzt, aber jede Sorte von getrocknete Beere würde gehen. *Die Cookies sind auch mit dunklen Schokoladentropfen sehr lecker.
 
Rezept adaptiert von Cooking Light
 Posted by at 13:31

  8 Responses to “Weiße Schokolade und Beeren Hafer Cookies”

Comments (8)
  1. Nachdem meine Schwester mir den lLink geschickt hat, ahbe ich diese Cookies fuer meinen 16 Monate alten Enkel gebacken. Die haben nicht mals die ersten 24 Stunden ueberstanden, weil alle sie gegessen haben. Einfach super und so einfach und schnell gemacht.

    • Danke Barbara!! Isa hatte mir schon erzählt, dass die Cookies nicht lang da waren. :) Freut mich, dass sie Euch geschmeckt haben.

  2. Hallo Laura, ich habe das Rezept ausprobiert und bin begeistert. Die weiße Schokolade habe ich geraspelt und ich habe kleingeschnittene Cranberries dazugegeben. Ich habe gleich die vierfache Menge gemacht. Die Cookies sind sehr lecker und einfach zu machen. Toll, toll!

    • Hi Anett, schön, dass die Cookies gut angekommen sind. Danke fürs Ausprobieren und Berichten! Und natürlich auch für die Bewertung! :)
      Lieben Gruß, Laura

  3. Hey Laura,
    danke für das Rezept, es geht echt super schnell und ist einfach soooo lecker! Ich hätte am liebsten den Teig schon roh aufgegessen 😉
    Alle meine Freunden waren begeistert und haben schon Nachschub bestellt!
    Das nächste Mal will ich sie mit dunkler Schokolade probieren.
    Liebe Grüße,
    Laura

    • Yay, schön, dass es euch allen geschmeckt hat!! Ich wollte die Cookies schon seit Ewigkeiten mal mit dunkler Schokolade probieren und bin immer noch nicht dazu gekommen. Berichte mal wie sie schmecken wenn du es ausprobierst.
      Lieben Gruß, Laura

      • Ohje ohje tut mir leid, aber ich habe schon “etwas” länger nicht mehr auf deine Seite geschaut, die Cookies backe ich aber immer noch und seit dem 2. mal immer mit dunkler Schoki, einfach genial! :)

        • Danke Laura!! Schön, dass dir die Cookies so schmecken. Bei uns gibt es die auch öfter mit dunkler Schoki. LG, Laura

Sorry, the comment form is closed at this time.